Seiten

Global Worming in Paradise

„Für die Ausstellung „Hans im Glück“ im Kunstraum Niederösterreich begab ich mich auf eine 4-tägige „Expedition“, die mich über eine Strecke von 125 km durch Niederösterreich und Wien führte. Vom Dreiländereck Österreich-Tschechien-Slowakei aus trieb ich den Fluss March auf einer Luftmatratze hinab bis zur Donau. Von dort setzte ich meinen Weg zu Fuß durch die Donauauen bis nach Wien fort. Auf der Reise sammelte ich eine große Menge Regenwürmer, mit denen ich die von mir im Kunstraum errichtete Skulptur bevölkerte."



Expeditionsroute:


http://mollner.blogspot.com/2016/09/fotos-global-worming.html

















Soul power station
Holzbretter, Faserplatten, Schrauben, Farbe, Papier, Erde, Ton, Sand, Äste, Teichfolie, Strümpfe, Spiegelscherben, Stroh, ca. 60 Regenwürmer, Beleuchtung/ wooden boards, fibreboards, screws, paint, paper, earth, clay, sand, branches, pool liner, nylons, mirror fragments, straw, about 60 earth worms, light
Video (Full HD, 43 min.)
Installationsansicht Kunstraum Niederösterreich, Wien / installation view Kunstraum Niederoesterreich, Wien
2014








Paradies im Glas / Paradise filled into the jar
Bemaltes Holz, Glas Spiegelscherben, Erde Ast / painted wood, jar, mirror fragments, earth, branch
2014